Jonas Weibel, 1987 in Zürich geboren, ist erfolgreich als selbstständiger Fotograf tätig.

 

Nach einer Ausbildung als Automatiker mit Fokus auf Maschinentechnik stand sehr schnell fest, dass er sein Leben der Fotografie widmen wird. Der junge Zürcher fand schon früh Gefallen an dieser visuellen Ausdrucksform.

Nach dem erfolgreich absolvierten Lehrgang «cap professional» an der cap Fotoschule in Zürich arbeitete der damals knapp 20-Jährige als Media Producer & Advisor bei der Kommunikationsagentur McKinivan Moos. Später assistierte er verschiedenen Fotografen, bis er sich schliesslich 2011, erst 23-jährig, nach und nach selbstständig machte.

 

Der Schwerpunkt seines fotografischen Schaffens liegt im Bereich Portrait, Mood & Reportage. Er erarbeitet mit dem Kunden zielgerichtet individuelle Lösungen. Im Vordergrund stehen dabei jeweils die Persönlichkeit, der Charakter & der Mensch als Ganzes. Im Portfolio von Jonas finden sich Arbeiten für Kunden wie LafargeHolcim, Migros, Street-Files, Swisscom, UBS, V-Zug, ZKB, ZUWEBE und vielen mehr.

Von Jonas sehr geschätzt wird der offene Austausch mit seinen Atelier-Partnern. Im Speziellen mit Markus Lamprecht, ebenfalls Fotograf, steht er in regelmässigem Austausch, der neue Blickwinkel eröffnet.

Leicht und trotzdem packend sind die von Jonas eingefangenen Momente, die durch ihre ehrliche Art bestechen und nicht viel mit den heutigen, überretuschierten und überstilisierten Bildern zu tun haben.

«Für mich hängt Fotografie mit der Fähigkeit zusammen, die Schönheit dort zu sehen, wo sie inne wohnt», sagt Jonas.

Zürich, Dezember 2016 – Michael Singh, C.D. Street-Files GmbH